Nachrichten

2013-05-02 11:06 von Michel vom Berch

Hirtentäschel © Michel vom Berch

HIRTENTÄSCHEL (CAPSALLA BURSA-PASTORIS)

HIRTENTÄSCHEL (CAPSALLA BURSA-PASTORIS) BEI NASENBLUTEN und Menstruationsproblemen
Schnelle Hilfe auch bei anderen Blutungen die nicht schnell genug stillen wollen. Hier wird ein Kraut beschrieben das zu Unrecht am Wegesrand mit Nichtachtung gestraft wird. www.druidenwerk.de

Weiterlesen …

2013-04-26 07:22 von Michel vom Berch

Foto: Michel vom Berch Buschwindröschen

Buschwindröschen ( Anemone nemorosa)

Ist das Buschwindröschen eine

Hexenblume ? 

Ich habe schon als Kind immer gern den ersten Strauss des Jahres aus Buschwindröschen gebunden. 

Nichtsahnend das ich dann immer ein Bündel hochgiftiger Pflanzen in den Händen hielt. Instinktiv habe ich entgegen meiner Gewohnheiten, diese Blume auch nicht in den Mund genommen.

Da die Blumen schon in der Hand verwelken hatte ich immer den Eindruck, das sie nicht gepflückt werden wollen .

Alle Pflanzenteile sind giftig .

Das Buschwindröschen enthält das giftige Protoanemonin und Anemonin.

Weiterlesen …

2013-04-25 11:45 von Michel vom Berch

Foto: Michel vom Berch

Steinmännchen /Steintürmchen

Ich baue sie seit meiner Kindheit, gefunden habe ich sie im ganzen Norden bis hoch nach Schweden, die Steintürmchen oder Steinmännchen.

ich baue sie seit mehr als einem halben Jahrhundert intuitiv und meistens immer spitz zulaufend .

Gibt es dafür einen Grund, haben die gestapelten Steinchen einen tieferen Sinn ?

Hier einige Ergebnisse meiner Nachforschungen :

Weiterlesen …

2013-04-24 13:50 von Michel vom Berch

Foto: Joujou / Pixelio

Fenchel - Foeniculum vulgare

Der Fenchel wird schon seit Jahrtausenden in vielen Teilen der Welt in der Heilkunde verwendet.

Drei Teile dieser tollen Pflanze finden Verwendung, die samenähnlichen Früchte  und die Wurzel werden in der Heilkunde nicht nur bei Blähungen und Husten eingesetzt. 

Die Knolle jedoch kann auch einen Feinschmecker begeistern. Hier trennen sich aber die Lager, die einen finden den typischen Fenchelgeschmack köstlich und sind begeistert von den verschiedenen Zubereitungsmöglichkeiten, die anderen finden ihn scheußlich. Ja es freut mich immer wieder das es so verschiedene Geschmäcker gibt, dieses begründet die Vielfalt in unserer Natur.

Für die Interessierten hat Michel vom Berch hier eine Aufzählung der Inhaltsstoffe des Fenchel :   Foto: Joujou / Pixelio

Weiterlesen …

2013-04-19 08:26 von Michel vom Berch

Antialkoholikerpilz Tintling

Alkoholsucht ? Selbsthilfe !

Die Alkoholkrankheit ist eine sehr verbreitete Suchterkrankung, unter der sehr viele Menschen leiden. Oft wissen es die Betroffenen selbst nicht, dass ihr Leben schon vom Alkohol bestimmt wird. Da alkoholkranke Menschen oft als willensschwach angesehen werden, die im sozialen Absatz leben, möchte man sich ihnen nicht zugehörig fühlen, weil man selbst noch in geordneten sozialen Verhältnissen lebt.

Http://www.forum-alkoholiker.de

Weiterlesen …

2013-04-18 12:10 von Michel vom Berch

Scharbockskraut DRUIDENWERK

Scharbockskraut ( Ranunculus ficaria )

Das Scharbockskraut gehört zu der Gruppe der Hahnenfußgewächse und erfreut uns als einer der ersten Frühjahrblüher.

Auf Wiesen, an Wegesrändern im lichten Wald....überall ist es zu finden.

im europäischen Raum ist es weit verbreitet und kann sogar im alpinen Bereich bis in Höhen von 1500 Metern gefunden werden.

Doch Vorsicht ist geboten, einige Inhaltsstoffe sind tatsächlich giftig , in alten Kräuterbüchern steht davon nichts !!

Bei mir schon www.druidenwerk.de

Weiterlesen …

2013-04-13 20:39 von Michel vom Berch

Waldmeister © Michel vom Berch

Waldmeister (Galium odoratum) eine berauschende Pflanze mit Vorsicht zu genießen

Nun kann er wieder gefunden werden, der köstliche kleine Waldmeister. Er steht in Laubwäldern in dichten Gruppen und verströmt an warmen Tagen ( darauf warten wir alle mit Sehnsucht ) seinen typischen Duft.

Der Waldmeister gehört zu der Gruppe der Labkräuter ( Galium ).

Das in der Pflanze enthaltene Cumarin kann speziell in einer Bowle zu Unverträglichkeiten führen. Es wirkt leicht beschwingend in niedrigen Dosen, zuviel verursacht Kopfweh.

In welkem und trockenem Zustand setzen die Pflanzen Cumarin frei, das den charakteristischen Waldmeistergeruch verursacht. Der Cumarin-Gehalt beträgt im Schnitt rund 1 % der Trockenmasse.

Weiterlesen …

2013-04-13 07:12 von Michel vom Berch

Knoblauchrauke © Michel vom Berch

Gewöhnliche Knoblauchsrauke ( Alliaria petiolata )

Wenn der Bärlauch seine Zeit zum Ernten hinter sich hat beginnt die große Stunde der Knoblauchsrauke.  Sie setzt den Frühlingsgenuss mit einem zarten Hauch von Knoblauch einen besonderen Akzent. 

Sehr gern werden vom Druiden   Michel vom Berch die noch jungen Blätter vor der Blüte gesammelt da diese ein besonderes Aroma haben.

Weiterlesen …

2013-04-11 13:32 von Michel vom Berch

© Michel vom Berch Löwenzahn

Gewöhnlicher Löwenzahn (Taraxacum sect. Ruderalia)

Auf vielen  Wiesen wächst nun bald wieder,  der Löwenzahn ( Pusteblume ) und erfreut uns alle  mit seinen schönen gelben Blüten. Aus  diesen Blüten lässt sich ein sehr  schmackhafter, honigähnlicher Sirup herstellen. Dieser Löwenzahnsirup ist gesund und regt den Stoffwechsel an.

www.druidenwerk.de

Weiterlesen …

2013-04-09 11:38 von Michel vom Berch

Zaubertrank

Der Zaubertrank des Druiden Michel vom Berch kann erstaunliche Wirkungen haben. 

Wohlbefinden und Genuss stehen dabei an erster Stelle. Da auch Druiden nicht nur von Luft und Liebe leben können, wird dieser Trank gegen einen angemessenen Energieausgleich im Druidenmarkt angeboten.

Weiterlesen …